News

Mai 2015 "Emotional Leading" ab sofort vorbestellbar

There are no translations available.

emotional leading-9783423260930

Im Dezember 2015 erscheint das neue Buch von Denis Mourlane bei dtv. Unter dem Titel "Emotional Leading" wird es sich zentral um die Themen Selbst-/ und Mitarbeiterführung drehen. Das Buch kann ab sofort bei dtv vorbestellt werden.

 

April 2015 Executive Health Day - Vorankündigung

There are no translations available.

Titel Einladung

In Kürze wird das Buch "Executive Health" bei Springer Gabler erscheinen. So wie viele andere Autoren hat auch Denis Mourlane ein ausführliches Kapitel mit dem Titel "Die Resilienz von Führungskräften" zu dem Gesanmtwerk beigesteuert. Anlässlich der Erscheinung des Buches findet am 8. und 9. September 2015 der "Executive Health Day" in Stuttgart statt. Thomas Sattelberger, Paul J. Kothes, Simone Janson und Denis Mourlane sind nur einige der Referenten, die einen Beitrag zu dieser Veranstaltung leisten werden. Das Event richtet sich ausschließlich an ausgewählte Top Executives mittlerer und großer Unternehmen. Anmelden können Sie sich auf der Seite von Steinbach & Partner, die die Veranstaltung organisieren.

 

März 2015 Denis Mourlanes neues Buch bei dtv

There are no translations available.

200px-Dtv logo.svg

Nach dem Erfolg des ersten Buches von Denis Mourlane (Resilienz: die unentdeckte Fähigkeit der wirklich Erfolgreichen, Business Village) wird dieser sein neues Buch bei dtv veröffentlichen. Das Buch erscheint Ende 2015 und wird sich zentral um die wichtigen Themen Mitarbeiter- und Selbstführung drehen. Weitere Informationen erhalten Sie in Kürze hier oder direkt beim Verlag.

 

Februar 2015 Kooperation zwischen ZfU und mourlane

There are no translations available.

 

ZfU

Wir freuen uns sehr ab sofort noch enger mit der ZFU Business School in Zürich zu kooperieren. Die ZfU ist die führende Schweizer Business School. Die erweiterte Kooperation umfasst insbesondere die gemeinsame inhaltliche und strategische Entwicklung von wirksamen Dienstleistungen in den Bereichen Executive Coaching, Resilience und Mindfulness.

 

Januar 2015 Grüezi lieber Romeo!

There are no translations available.

romeoruh

Wir freuen uns sehr mit Romeo Ruh einen äußerst erfahrenen Berater im Raum Zürich für mourlane gewonnen zu haben. Romeo ist ein ausgewiesener Experte in den Bereichen Executive Coaching und Mindfulness/Achtsamkeit. Er wird uns entsprechend als Senior Consultant bei der Weiterentwicklung und Durchführung dieser beiden sehr wirksamen Maßnahmen mit seiner ganzen Expertise unterstützen. Wir freuen uns sehr darauf! Sein ausführliches Profil finden Sie hier.

 

Dezember 2014 Resilienz: Titelthema des FOCUS

There are no translations available.

Focus Logo web

In diesem Monat hat es das Thema "Resilienz" unter dem Titel "Die Kraft zum Comeback" auf die Titelseite des FOCUS geschafft. Ein Meilenstein in der Entwicklung dieses Begriffs in Deutschland. Wir freuen uns, dass wir neben vielen anderen Mitstreitern einen Beitrag zu dem Bericht leisten konnten. Neben Denis Mourlane kommt auch eine seiner Coachees (mit Pseudonym) in dem Beitrag zu Wort. Online kann der gesamte Artikel hier gelesen werden.

 

November 2014 Mourlane gibt "Denkanstoß" bei der Stuttgarter Zeitung

There are no translations available.

kugeln-560x280

Nach dem Erfolg des Vortrages "Resilienz: die Fähigkeit der Erfolgreichen" im Rahmen des Süddeutsche Zeitung Wissensforum vor 300 Zuhörern, hat nun auch die Stuttgarter Zeitung Denis Mourlane für ihre Vortragsreihe "Denkanstöße" im Jahr 2015 gebucht. Zu dem Vortrag werden bis zu 600 Zuhörer erwartet. Karten können ab sofort hier vorbestellt werden. 

 

Oktober 2014 Denis Mourlane bei der Kindernothilfe

There are no translations available.

kindernothilfe

Wir freuen uns sehr, die Mitarbeiter der Kindernothilfe e.V. im Rahmen des Gesundheitstages der Organisation am 28. Oktober 2014 mit einem kostenfreien Vortrag von Denis Mourlane zum Thema Resilienz zu unterstützen. Wer anderen Menschen helfen will, muss aus unserer Sicht auch auf seine eigenen Ressourcen achten. Schön, dass wir den hoch-engagierten Mitarbeitern dieser gemeinnützigen Organisation zu diesem Thema etwas mit auf ihren Weg geben dürfen.

Die Kindernothilfe unterstützt seit über 50 Jahren weltweit Kinder in Not und setzt sich für deren Rechte in 29 Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas ein. Sie möchten spenden oder Näheres über die Organisation erfahren? Dann klicken Sie hier

 

September 2014 Denis Mourlane bei der Süddeutschen Zeitung

There are no translations available.

sz szm nyt

Am 16. September 2014 hielt Denis Mourlane einen zweistündigen interaktiven Vortrag mit dem Titel "Resilienz: die Fähigkeit der Erfolgreichen" im Rahmen des renommierten SZ Wissensforum in München. Die Bedeutung, die das Thema derzeit hat, zeigte sich an einer sehr einfachen Tatsache: die Veranstaltung war mit 300 Personen komplett ausverkauft.

Marcus Dworak, Leiter Veranstaltungen zum Auftritt von Denis Mourlane: "Herr Dr. Mourlane hat den knapp 300 Teilnehmern des Süddeutsche Zeitung Wissensforum das wichtige und spannende Thema Resilienz sehr fundiert, praxisnah und dabei verständlich und unterhaltsam vermittelt. Vielen Dank!"

 

August 2014 Gratulation Markus!

There are no translations available.

Rehm Lyon

Wir gratulieren Markus Rehm zum Gewinn der Deutschen Meisterschaft im Weitsprung der Nicht-Behinderten. Markus ist Weltredordhalter im Weitsprung der gehandicapten Sportler und war Goldmedaillengewinner im Weitsprung bei den letzen Paralympics in London. Markus unterstützt uns regelmäßig als "Vorbild" bei Resilienztrainings. Er ist ein beeindruckendes Beispiel für einen Menschen, der einen schweren Rückschlag in seinem Leben ins Positive gewendet hat und jemand, der außerordentlich gut mit Druck umgehen kann. Ein außergewöhnlich resilienter Mensch.

Dazu Denis Mourlane: "Selbst sehr erfahrene Teilnehmer unserer Resilienztrainings, und ich selbst, sind immer wieder beeindruckt von der positiven, optimistischen und sehr reifen Art von Markus. Ich weiß, dass nun eine starke Diskussion darüber entstehen wird, ob die Prothese Markus einen Vorteil gegnüber nicht-gehandicapten Sportlern verschafft. Eine an sich schon unglaubliche Diskussion. Ich weiß, dass Markus ein absolut fairer Athlet ist und ihm selbst sehr daran gelegen ist, dies zu erfahren. Was ich aber auch sagen kann: ohne das Talent, die große Disziplin und die mentale Stärke von Markus wäre eine solche Leistung niemals möglich. Ich betone dies für diejenigen, die glauben, jeder könnte mit einer solchen Prothese ebenso weit springen."

 

Page 1 of 9